Ausstellungseröffnung | Grenzen | Borders | 22. März 2018 18.30 Uhr

Im Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz wird die Ausstellung zum Europäischen Architekturfotografie-Preis architekturbild 2017 "Grenzen | Borders" eröffnet.

"Beim Europäischen Architekturfotografie-Preis architekturbild 2017 »Grenzen | Borders« geht es um die fotografisch-künstlerische Auseinandersetzung mit der gebauten Umwelt: Ob im Sinne von öffnen oder von schließen, von ein- oder ausgrenzen, ob als Definition geografischer oder (stadt-)räumlicher Areale, das bleibt den teilnehmenden Fotografinnen und Fotografen überlassen. "Grenzen", so beschreibt es der Auslobungstext, „sind physisch präsent und eindeutig lesbar oder subtil spürbar, werden als schützend oder abschreckend wahrgenommen.

Im Kontext des Europäischen Architekturfotografie-Preises 2017 fokussieren wir dabei keinesfalls negative Interpretationen des Begriffs; in erster Linie geht es um die gebaute Umwelt und die fotografisch-künstlerische Auseinandersetzung mit ihr."

Weitere Information erhalten Sie in Kürze hier.